Willkommen bei der Storchenzunft Steißlingen e.V.
Aktuelles
Termine 2018
Narrenspiegel
Die Storchenzunft
Der Storchenbrunnen
Mitglied werden
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Termine 

 

Fasnet-Termine bis 2050

 

Fasnet-Motto seit 1972

 

 


 

Samstag, 6. Januar 2018

10.00 Uhr Dreikönigsitzung des Narrenrates

 

Traditionell trifft sich der Narrenrat an Dreikönig zu einer Sitzung. Es werden noch offene Punkte für die anstehende Fasnet besprochen und die letzten organisatorischen Dinge auf den Weg gebracht.

 


 

Freitag, 12. Januar 2018 

19.00 Uhr Offizielle Eröffnung der Fasnet 2018

20.00 Uhr Öffentliche Narrenversammlung

 

Die Fasnet wird offiziell am Storchenbrunnen von Zunftmeister Markus Löffel eröffnet. Danach treffen sich die Zunftmitglieder, Ehrennarren und Freunde der Zunft zur Öffentlichen Narrenversammlung. Hier werden neue Zunftmitglieder begrüßt und der Narrenfahrplan wird bekannt gegeben. Ein wichtiger Punkt des Abends sind die Ehrungen der Storchenzunft Steißlingen und der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee. Sketche oder Spiele aus den Reihen der Zunftmitglieder runden das Programm ab.

 


 

Sonntag, 14. Januar 2018

17.00 Uhr Zunftmeistertagung der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee

Ausrichter: Storchenzunft Steißlingen

 


 

Sonntag, 28. Januar 2018

13.30 Uhr Teilnahme am Umzug bei der Narrenzunft Eichelklauber in Gailingen

 

Abfahrt der Busse in der Gartenstraße um 10.30 (2 Busse) und um 11.45 Uhr (1 Bus)

Rückfahrt der Busse um 17.00 Uhr (2 Busse) und 18.30 Uhr (1 Bus)

 


 

Samstag, 3. Februar 2018

19.00 Uhr Teilnahme am Nachtumzug beim Narrenverein Halbolfer in Orsingen

 

Abfahrt der Busse in der Gartenstraße um 17.00, 17.30 und 18.00 Uhr

Rückfahrt der Busse um 00.00, 00.30 und 01.00 Uhr

 


 

Schmutziger Dunschtig, 8. Februar 2018

Motto 2018: So homMor's wellä

 

Am Schmutzige Dunschtig beginnt die Fasnet in Steißlingen. Die Narren treffen sich morgens am Hugo-Rimmele-Eck, ehe sie die Kinder in den Kindergärten St. Elisabeth und Storchennest besuchen sowie die Schüler in der Gemeinschaftsschule befreien. Vor dem Rathaus übernehmen die Narren die Macht bis zum Fasnet-Dienstag. Währenddessen waren die Holzer im Wald, haben einen Narrenbaum gefällt und diesen ins Dorf gebracht. Mittags zieht der Narrensamen den Narrenbaum von der Schulstraße durch den Ort bis vors Rathaus. Dort stellen die Holzer den Stammbaum aller Narren und die Kinder bekommen als Dankeschön eine heiße Wurst mit Brot. Abends formieren sich die Hemdglonker am Rathaus und ziehen, angeführt vom Musikverein Steißlingen, mit ihren Lampions durch den Ort bis zur Torkel. Dort wird bei einem närrischen Treiben der Ausklang des Tages gefeiert.

 

07.45 Uhr Treffpunkt Storchenzunft und Musikverein am Hugo-Rimmele-Eck

anschließend Besuch der beiden Kindergärten und Schülerbefreiung Gemeinschaftsschule

10.45 Uhr Erstürmung des Rathauses und Amtsübernahme

14.00 Uhr Narrenbaum-Umzug durch das Dorf

anschließend Stellen des Narrenbaumes am Rathaus durch die Holzer

19.00 Uhr Hemdglonkerumzug, Beginn am Rathaus - NEU

anschließend Narrentreiben in der Torkel - NEU

 


 

Fasnet-Freitig, 9. Februar 2018

13.00 Uhr Besuch der Lebensstätte Helianthum

 

Eine Abordnung der Storchenzunft und des Musikvereins besucht die Bewohner der Lebensstätte Helianthum. Die Holzer stellen einen kleinen Narrenbaum, Zunftmeister Markus Löffel stellt die Zunftfiguren vor und der Musikverein spielt Fasnetlieder.

 


 

Fasnet-Sunntig, 11. Februar 2018

10.00 Uhr Narrenmesse in der Kirche St. Remigius mit Pfarrerin Stockburger und Pfarrer Meier

14.00 Uhr Fasnet-Sunntig-Umzug durch Steißlingen | Motto: So homMor's wellä

anschließend närrisches Treiben in der Seeblickhalle

 

Narrenpolizist und Fähnrich beginnan an diesem Nachmittag den Lauf der Narren, gefolgt vom Musikverein, einer Abordnung der Storchenzunft und den vielen Gruppen. Diese zeigen sich den Zuschauern am Straßenrand mit tollen Kostümen, lustigen Gefährten und ganz viel Freude und Spaß. Der Tag endet in der Seeblickhalle mit einem närrischen Treiben, musikalisch unterstützt vom Musikverein.

 



Fasnet-Mäntig, 12. Februar 2018

13.30 Uhr Seeblickhalle geöffnet

15.00 Uhr Fasnetmäntig-Bühnenshow

19.00 Uhr Einlass zur Fasnachtsparty| ab 16 Jahren und nur in närrischer Kleidung

20.30 Uhr Fasnachtsparty mit ALPENMAFIA

 

Bereits zum 18. Mal heißt es bei der Fasnetmäntig-Bühnenshow wieder "Bühne frei für unseren Narrensamen". Die Kinder und Jugendlichen bringen mit gespielten Witzen und Skechten, Gesang und Tanzeinlagen ein tolles Mittags-Programm auf die Bühne.

 

Die Fasnachtsparty am Fasnet-Mäntig hat sich zwischenzeitlich zu einem Höhepunkt der regionalen Fasnet gemausert. Die besten Zutaten für diese Party sind eine super Partyband, die Showtanzgruppe aus Konstanz, eine Guggenmusik und dazu ein wahnsinnig tolles Publikum und eine riesige Stimmung in der Seeblickhalle.

 


 

Fasnet-Dienschtig, 13. Februar 2018

14.00 Uhr Kinderumzug durch Steißlingen

anschließend närrisches Treiben in der Seeblickhalle

16.00 Uhr Narrenbaum-Verlosung

16.30 Uhr Beendigung der Fasnet 2018

 

Der letzte Tag der Steißlinger Fasnet gehört dem Narrensamen. Die kleinen Narren der beiden Kindergärten und der Grundschule ziehen mittags - begleitet von der Storchenzunft, den Ehrennarren und dem Musikverein - in einem bunten Lindwurm durch den Ort zur Seeblickhalle. Dort bekommen sie eine warme Wurst mit Wecken, ehe der närrische Nachmittag beginnt. Die beiden Kindergärten begeistern mit ihren Auftritten auf der Bühne und die kreativen Narren können sich in der Schmink- und Bastelecke verweilen.

An diesem Mittag wird der Narrenbaum verlost und die Fasnet 2018 beendet.

 


 

Aschermittwoch, 14. Februar 2018

 

Am Aschermittwoch wird morgens die Seeblickhalle von den Spuren der Fasnet befreit, geputzt und wieder für den Sportbetrieb hergerichtet.

Die Holzer fällen am späten Nachmittag den Stammbaum aller Narren und bringen ihn an den glücklichen Gewinner. 

 

 

 

- Änderungen vorbehalten -

 

 

 

Storchenzunft Steißlingen e.V.  | info@storchenzunft-steisslingen.de